English | Francais | Home | Datenschutz | Impressum | Kontakt    
 
Organisationsentwicklung
Projektmanagement
Interkulturelle Kommunikation
Beratung/Training/Moderation
Dialog-Coaching
Gesellschaftspartner
Kooperationspartner
Francais français
English english

Führen im Dialog mit sich und anderen


Thomas Buhl-Böhnert

Dialog als Kernkompetenz in der professionellen Kommunikation

2., verb. Aufl. 2013, ca. 200 S. (HdT, 61) Kt.
39,80 € | 66,00 CHF

ISBN-13: 978-3-8169-3168-3

» Bestellung und Blick ins Buch

Mit diesem Buch können Führungskräfte aller Ebenen ihre Kommunikationskompetenz innovativ erweitern. Mit der Dialogmethode lernen sie die Kunst, gemeinsam zu denken und unter hohem Ergebnisdruck komplexe Aufgaben erfolgreich zu bewältigen. Der strategische Dialog ermöglicht es, über die Grenzen von Diskussionen und konventionellen Gesprächsabläufen hinaus Themen zu vertiefen, kreative Prozesse in Teams zu unterstützen und strategisches Denken zu entwickeln.
Das dialogische Konzept schafft den Rahmen, drei Faktoren in ihrer Wechselseitigkeit angemessen zu berücksichtigen: die beteiligten Personen, die beteiligten Kulturen und die jeweilige Situation. Führungskräfte, die das dialogische Prinzip nutzen, erkennen die Vielfalt der Meinungen als Teil eines Ganzen an und machen so die »kollektive Intelligenz« nutzbar.
Neben praktischen Anleitungen für den Ausbau vorhandener Kompetenzen wie Selbstwahrnehmung, Respekt, Fragetechniken und Zuhören erhalten die Leser einen Einblick in neue Erkenntnisse aus Hirnforschung und Psychologie sowie ergänzende Arbeitstexte zu Aspekten von: Kommunikation, Wahrnehmung, Beratung und Moderation.

Inhalt:
Vom Dialog mit sich und anderen – Führung als Turbulenzkompetenz – Dialog als Haltung und Kommunikationskompetenz – Formen und Praktiken des Dialogs – Die Wechselwirkung von Person / Situation / Kultur – Die Bedeutung von Fragen – Situationen ganzheitlich erfassen – Umgang mit Unterschieden

Die Interessenten:
Das Buch wendet sich an alle, für die Führung und Kommunikation zentrale Themen ihres professionellen Handelns sind. Wer wissen will, was Dialog mit Turbulenzkompetenz zu tun hat, findet Methoden und Hintergründe für die bewusste Gestaltung von Dialogprozessen. Wer die Dialogfähigkeit entwickeln will, findet vielfältige Zugangswege für sich und andere.